WIE MAN DIE BESTE WÜSTENSAFARI IN DUBAI AUSWÄHLT

June 27th, 2018

Jeden Tag erhalten wir E-Mails von potentiellen Gästen, die sich fragen, woran man die beste Safari in Dubai erkennt. Wir würden gerne sagen, dass Platinum Heritage die besten Wüstensafaris anbietet, aber die Wahrheit ist: Es gibt keine Einheitslösung für alle. Bitten Sie Ihren Safari Anbieter stattdessen, einige wichtige Punkte zu klären.

Vintage Land rovers Dubai

1) Art des Lagers und die Gruppengröße
Die meisten internationalen Besucher sind sich nicht bewusst, dass es so viele Arten von Camps gibt und warum es wichtig ist, sich gewisse Fragen zu stellen.

  • Gemeinsames/geteiltes Camp mit anderen Anbietern. Diese Camps sind in der Regel stärker auf den Budget-Markt ausgerichtet und können ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für diejenigen darstellen, die mit einem knappen Budget reisen. Ein Nachteil ist, dass das Unternehmen, mit dem Sie buchen, wahrscheinlich keine Kontrolle über die Hygiene, die Qualität der Lebensmittel, die Unterhaltung oder die Einrichtungen hat, da viele Anbieter zum Abendessen in ein und dasselbe Lager kommen. Wenn Sie ein Problem haben, kann Ihr Unternehmen in der Regel nichts unternehmen.
  • Große, private Camps (50 bis 600 Gäste). Einige Safari Anbieter haben ihre eigenen Camps, haben aber eine große Anzahl an Gästen, manchmal sogar 500-600 Gäste pro Nacht. Wenn Sie sich unter vielen Menschen wohl fühlen, ist dies eine gute Option. Einer der größten Nachteile ist jedoch eine sehr ausgenutzte Wüste, lange Buffetschlangen und ein Mangel an persönlichem Service.
  • Kleine, private Camps (bis zu 100 Gästen). Es stehen nicht ungemein viele von diesen zur Auswahl, aber diese Camps haben ein höheres Maß an Service, mehr Freiraum für individuelle Wünsche und ein intimeres Gefühl. Diese sind am besten für Paare, weitgereiste Gäste, Familien und diejenigen, die besondere Anlässe feiern.
  • Private Einrichtungen. Dies ist das ultimative Safari-Erlebnis. Hier erleben Sie ein Mitarbeiter-zu-Gäste-Verhältnis von 3 oder 4 zu 1. Das bedeutet, dass individuell auf Ihre Bedürfnisse eingegangen werden kann, Ihre Erfahrung komplett maßgeschneidert ist und Privatsphäre und Qualität gewährleistet sind. Achten Sie jedoch darauf, dass sanitäre Einrichtungen auf dem Gelände vorhanden sind. Nichts kann ein romantisches Abendessen mehr stören als alleine “in die Dünen zu gehen”.

 

2) Ist das Unternehmen ein Großhändler oder direkter Safari Anbieter?

  • Safari Großhändler. Es existieren viele Unternehmen, die als Großhändler für eine Reihe von Angeboten und Aktivitäten fungieren. Sie wählen ein oder zwei Safari Anbieter aus und verkaufen an diese Unternehmen. Fragen Sie das Unternehmen, welches Camp sie benutzen und recherchieren Sie den Ruf dieser Firma. Der große Nachteil von Großhändlern ist, dass Sie keinen Rückanspruch haben, wenn Sie unzufrieden sind oder etwas schief läuft.
  • Direkte Safari Anbieter. Dies sind Unternehmen, die sowohl das ‚Produkt’ verkaufen als auch dessen Durchführung verantworten. Bei diesen Unternehmen haben Sie eine größeren Verhandlungsspielraum im Hinblick auf Anpassungen, Änderungen oder Spezialvereinbarungen.

 

3) Mitarbeiter des Unternehmens oder freiberufliche Mitarbeiter

Ein guter Safari Guide ist der wichtigste Faktor und entscheidet maßgeblich, ob Ihre Tour zu einem Erlebnis oder zu einer Enttäuschung wird. Fragen Sie Ihren Safari Anbieter, ob sie zu 100% garantieren können, dass die Tour von einem ihrer hausinternen Safari Guides durchgeführt wird. Einige Unternehmen haben keine Mitarbeiter und sind auf freiberufliche Safari Guides angewiesen. Während einige Freiberufler ausgezeichnet sind, sind andere weniger wünschenswert. Man kann sagen, dass Unternehmen, die sich auf Freiberufler verlassen, selten die Kontrolle darüber haben, wen sie erhalten.
Einige andere Unternehmen haben eigene Mitarbeiter und outsourcen zusätzliche Guides in der Hochsaison. Auch hier kann die Qualität nicht garantiert werden.
Der beste Service wird von einer Firma kommen, die garantieren kann, dass Sie einen vom Unternehmen selbst ausgebildeten Safari Guide an Ihrer Seite haben. Diese Guides sind unterrichtet in Erste-Hilfe, Produktkenntnis, Sicherheit und Kundenservice.

4) Art der Fahrt – Dune Bashing oder Wildtier Safari
Lieben Sie Abenteuersportarten? Sind Sie fit und gesund? Keine Vorgeschichten mit Rücken- oder Nackenproblemen? Nie Reisekrankheiten bekommen? Lieben Sie Achterbahnen? Reisen Sie ohne Kinder oder ältere Gäste? Mögen Sie Motorsport? Wenn Sie all diese Fragen mit JA beantwortet haben, würden Sie wahrscheinlich Dune Bashing (extreme Dünenfahrten) bevorzugen. Diese hochwirksamen Adrenalin-Fahrten sind nichts für schwache Nerven und können unglaublich viel Spaß machen. Allerdings dauert das Abenteuer im Allgemeinen nicht lange, im Schnitt nur 10-30 Minuten.
Wenn Sie jedoch eine dieser Fragen mit NEIN beantwortet haben, würden Sie wahrscheinlich eine Wildtier Beobachtungsfahrt bevorzugen. Diese sind mehr wie afrikanische Safaris und jeder darf teilnehmen. Es gibt nur zwei Unternehmen, die im Dubai Desert Conservation Reserve Safaris durchführen dürfen (ja, Platinum Heritage ist einer von ihnen) und können somit das interessanteste, sicherste und visuell ansprechendste Abenteuer anbieten. Bei diesen Touren cruist man länger durch die Natur, in der Regel über eine Stunde.

5) Was gibt’s zum Abendessen?
Jeder versteht, warum eine Mahlzeit in einem Fast Food Restaurant billiger ist als in einem gehobenem Restaurant. Fragen Sie bei Ihrem Safari Anbieter nach, was auf der Speisekarte des Camps steht. Ist das Essen frisch oder vorgegart? Gibt es einen Koch vor Ort oder ist das Essen von einem Catering Unternehmen? Ist die Küche authentisch in dieser Region oder erwartet Sie ein BBQ oder Curry?
Wenn Sie Restaurants nicht zufällig auswählen, warum sollten Sie das dann bei Ihrer Safari machen? Wenn Sie mit der gleichen Sorgfalt und Aufmerksamkeit hier herangehen, werden Sie sicherlich überrascht sein. Und klar ist: je besser das Essen und je höher die Qualität, desto höher ist der Preis Ihrer Safari.

6) Reputation
Der Ruf eines Anbieters ist einer der wichtigsten Elemente bei der Auswahl Ihrer Safari. Eine Empfehlung von einem Freund mit ähnlichem Geschmack ist immer die wertvollste. Sehen Sie sich TripAdvisor für ehrliche Bewertungen von Reisenden an und schreiben Sie Nachrichten an Personen, die Bewertungen erstellt und Fragen gestellt haben. Fragen Sie Ihren Hotelconcierge um Rat. Fragen Sie aber auch, ob sein Hotel einen Vertragslieferanten hat, da er Ihnen möglicherweise keine unparteiische Empfehlung geben kann.

7) Preis
Dies ist generell die erste Frage, die sich jeder stellt. Aber wie alles andere im Leben bekommt man das, wofür man bezahlt. Folgend eine Zusammenfassung, aus der hervorgeht, warum jede Safari so bepreist wurde, wie sie ist.

  • Ultra Budget – Geteiltes Camp, Freelance Safari Guides, Dune Bashing. Buchung direkt beim Safari Anbieter. Preisspanne: AED75-100.
  • Budget – Dieselbe Dienstleistung wie oben erwähnt, aber mit einer Provision für den Großhändler (im genannten Preis inbegriffen). Preisspanne: AED120-180.
  • Economy – Großes, privates Camp, Freelance Safari Guides, Dune Bashing. Buchung direkt beim Safari Anbieter. Preisspanne: AED220-275.
  • Premium – Großes, privates Camp, Mischung aus hauseigenen und freiberuflichen Safari Guides, Wildtier Beobachtungsfahrt. Buchung direkt beim Safari-Anbieter. Preisspanne: AED275-375.
  • Exklusiv – Kleines, privates Camp, nur In-House Safari Guides, Wildtier Beobachtungsfahrt in Spezialfahrzeugen. Buchung direkt beim Safari Anbieter. Preisspanne: AED545.
  • Luxus – Private Einrichtung, In-House und Freelance Safari Guides, Wildtier Beobachtungsfahrt, keine kulturelle Unterhaltung oder sanitäre Anlagen. Buchung direkt beim Safari Anbieter. Preis: AED895.
  • Ultra Luxus – Private Einrichtung, nur In-House Safari Guides, Wildtier Beobachtungsfahrt in Luxus SUVs, inklusive kulturelle Unterhaltung und sanitäre Anlagen. Buchung direkt beim Safari Anbieter. Preis: AED1,500

Jetzt, wo wir alle Fakten aufgezählt haben, wissen Sie sicherlich, mit welcher Erfahrung Sie Ihre wertvolle Urlaubszeit bereichern wollen. Man sollte zudem auch nicht vergessen, alles in die richtige Perspektive zu rücken. Denn selbst die teuersten Safaris sind immer noch günstiger als ein durchschnittliches Abendessen in einem 5-Sterne-Hotel.

Unsere Haupttouren